Bundesweite Aktionswoche der Schuldnerberatung

vom 12.06.2017

„Überschuldete brauchen starke Beratung“

PRESSEEINLADUNG vom 12. Juni 2017

Sehr geehrte Damen und Herren,

„Überschuldete brauchen starke Beratung“ ist das Thema der diesjährigen bundesweiten Aktionswoche Schuldnerberatung. Initiiert durch die Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV)  finden vom 19. bis zum 23. Juni 2017 bundesweit Aktionen und Fachtagungen  statt.  Ziel der Aktion ist es, auf die Bedeutung einer „starken Beratung“ für Überschuldete deutlich zu machen.

Anlässlich der Aktionswoche laden wir Sie herzlich zum Pressegespräch am Dienstag, den 20. Juni 2017 um 11 Uhr, ka:punkt, Grupenstraße 8, 30159 Hannover ein. Expertinnen und Experten aus den Bereichen der Schuldner- und Insolvenzberatung stehen Ihnen für Ihre Fragen zur Verfügung.

Die Lebenslage „Überschuldung“ geht oftmals mit vielfältigen Belastungen wie Krankheit, soziale Isolation, Arbeitslosigkeit und/oder Armut einher. Wenn Menschen in finanzielle Not geraten, brauchen sie – unabhängig von der Einkommenssituation – Unterstützung. Soziale Schuldnerberatung ist ein ganzheitliches und auf nachhaltige Stabilisierung ausgerichtetes Beratungsangebot. Doch nur, wenn die Rahmenbedingungen eine fachlich gute und nachhaltige Beratung ermöglichen, kann die Schuldnerberatung weiterhin ihren anerkannt wichtigen Beitrag zur Bewältigung der gesellschaftlichen Schuldenproblematik leisten.
 
Die Mitarbeitenden der verschiedenen Beratungsstellen von Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Diakonie und der Schuldnerberatungsstelle STEP sind am 20. Juni 2017 von 12 bis 15 Uhr am Kröpcke (Georgstraße/Ecke Karmaschstraße)  mit einem Infostand vor Ort. Die Fachkräfte stehen Betroffenen und Interessierten für Fragen zur Verfügung und verteilen Informationsmaterial.

Die Mitglieder der AG SBV sind: Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V., Deutscher Caritas Verband e.V., Bundesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung e.V., Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband - Gesamtverband e.V., Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband – Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V., Verbraucherzentrale Bundesverband e.V.