15 Jahre City Park Residenz Langenhagen

vom 16.04.2018

AWO feiert Jubiläum mit Fotoausstellung und einem Festakt

PRESSEMITTEILUNG vom 16. April 2018

Langenhagen. Am 1. April 2003 wurden die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in der AWO City Park Residenz aufgenommen. Aus diesem Anlass wurde am 12. April 2018 das 15-jährige Jubiläum mit einer Fotoausstellung und einem Festakt gefeiert.

Die Pflegerinnen und Alltagsbegleiterinnen kleideten sich vormittags in historische Schwesternkostüme und führten die Bewohner durch die Ausstellung. Auf großen Fototafeln wurden die unterschiedlichen Beschäftigungsangebote des Pflegeheimes aus 15 Jahren gezeigt: Zoobesuche, musikalische Angebote, Kreativangebote, der erste Bewohnerurlaub und die zahlreichen Sommerfeste. Dazu gab es für alle Sekt, Häppchen und Säfte.

Nachmittags ab 15:30 Uhr waren Kooperationspartner, Mitarbeitende und Ehemalige eingeladen. Dirk von der Osten, Geschäftsführer der AWO Jugend – und Sozialdienste gGmbH, begrüßte die Gäste und beschrieb in seiner Rede die Geschichte der Einrichtung. Ein besonderer Dank ging an die langjährigen Führungskräfte Manuela Schneemann (Pflegedienstleitung) und Jan Behnen (Heimleiter). Die stellvertretende Bürgermeisterin Ulrike Jagau übermittelte Grüße der Stadt Langenhagen und setzte sich in ihrem Grußwort für eine gute Personalausstattung ein.

Jan Behnen ging in seiner Rede auf das Quartierszentrum City Park Residenz ein: „Hier sind betreutes Wohnen, stationäre Pflege, Kurzzeitpflege, ambulante Pflege, Tagespflege und Pflege für demenziell erkrankte Menschen unter einem Dach vereint.“ So könne den Senioren ein Angebot in allen Lebenslagen aus einer Hand geboten werden.

Anschließend wurden langjährig beschäftigte Mitarbeitende mit einem Präsent geehrt. Mit einem Glas Sekt und leckeren Speisen klang die Feier aus.

Weitere Informationen: City Park Residenz Langenhagen, Jan Behnen, Tel. 0511 59096-21