Aktuelles und Neues aus der AWO Frauenberatungsstelle

vom 09.05.2017

PRESSEMITTEILUNG vom 9. Mai 2017

Lehrte. Die Frauenberatung der AWO Region Hannover e.V. (gefördert durch die Region Hannover) in der Goethestraße 8 in 31275 Lehrte bietet über ihre Sprechzeiten hinaus regelmäßig stattfindende Gruppen und Informationsabende an.

Rechtsberatung in Lehrte:
Die Rechtsberatung findet einmal monatlich in der Regel jeden zweiten Mittwoch im Monat in der Zeit von 10 bis 11.30 Uhr an. Die nächste Rechtsberatung findet am Mittwoch, den 5. Juli 2017 statt. (Im Juni gibt es keine Rechtsberatung.) Eine Voranmeldung über die Beratungsstelle bei Brigitte Mende ist notwendig.

Frauen in Trennung und (Ent-)Scheidung in Burgdorf:
Auch in diesem Jahr findet die Gruppe „Frauen in Trennung und (Ent-)Scheidung“ unter der Leitung der Diplom-Sozialpädagogin Brigitte Opitz statt. Start ist Montag der 28. August 2017. Die Gruppe trifft sich an zehn Abenden 14-tägig von 19.30 bis 21.30 Uhr in der AWO Frauenberatungsstelle, Goethestraße 8 in Lehrte. Voranmeldungen werden schon entgegengenommen.

Themenabende in Lehrte:
In Kooperation mit dem Frauen- und MädchenGesundheitsZentrum Hannover wird es zwei Abende mit speziellen Themen zur Gesundheit von Frauen geben. Am 19. September 2017 referiert Edith Ahmann, Heilpraktikerin, Geschäftsführerin FMGZ Hannover e.V., um 18.30 Uhr zum Thema „Resilienz“. Der Themenabend am 13. November 2017 trägt die Überschrift „Selbstfürsorge“, Beginn auch hier um 18.30 Uhr. Beide Veranstaltungen finden in den Räumen der Frauenberatung statt. Voranmeldungen werden schon entgegengenommen.

Weitere Informationen: AWO Frauenberatungsstelle, Brigitte Mende, Goethestraße 8, 31275 Lehrte, Tel. 05132 823434, frauenberatung@awo-hannover.de